Einladung zur Buchvorstellung und Bildübergabe

„Take a walk to the Park 1“ 120x160cm Maria Dubin

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde
der Kunst im Uniklinikum Gießen,

mit den besten Wünschen zum Neuen Jahr möchten wir uns für Ihr Interesse und die aktive Unterstützung der Kunst im Uniklinikum im vergangen Jahr 2019 bedanke

Zum Jahresauftakt 2020 haben wir gleich doppelten Anlass Sie zu einem kleinen Festakt ins UniklinikumKlinikstr. 33,  Treffpunkt Eingangshalle, – am Mittwoch  22.1. 2020, 19 Uhr einzuladen.

Wir möchten Ihnen das Büchlein „Tanjas Blixens Blumen, interpretiert von Maria Dubin“, das in Kooperation des Freundeskreises mit dem Karen Blixen Museum, Rungstedlund/Dänemark entstanden ist, vorstellen.

Der  zweite Anlass zum kleinen Festakt ist die Übergabe des Bildes „Take a walk to the park 1“ von Maria Dubin an die Frauenklinik zur Gestaltung des Stillzimmers. Das Jahresprojekt der Hebammenschülerinnen 2018/19 konnte
durch der großzügigen Unterstützung des Universitätsklinikums Gießen einen hocherfreulichen Abschluss findet.

Die Hebammenschülerinnen hatten Ende 2018 Kontakt mit der Kunstbeauftragten aufgenommen und darum gebeten, sie bei ihrer Idee der Neugestaltung des Stillzimmers zu unterstützen.Nach einer ersten gemeinsamen Besichtigung und einem Treffen von Maria Dubin mit den Hebammenschülerinnen, dem Leiter der Gynäkologie Prof. Ivo Meinhold-Heerlein, sowie Renate Seeger-Brinkschmidt und Susanne Ließegang entstand der Plan, die dänische  Künstlerin Maria Dubin mit einem Bild für das Stillzimmer zu beauftragen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, den Hebammenschülerinnen für ihr Engagement, das weit über ein schulisches Projekt hinausging, herzlich zu danken.
Sie haben die Grundlage geschaffen, dass das fensterlose Stillzimmer jetzt einen „Ausblick“ bekommt. Für den Freundeskreis ist besonders erfreulich, dass mit diesem Projekt
die künstlerische Raumgestaltung als eine gesundheitsfördernde Maßnahme aus dem Klinikalltag heraus wahrgenommen wird.

Danken möchten wir auch Caroline Kirschner, die, während der langen Planungszeit,  ihre Bilder „Mutterliebe 1 und 2“ als Leihgabe für das Stillzimmer zur Verfügung gestellt hat.

Maria Dubin und (voraussichtlich) Catharine Lefebvre, ehemalige Leiterin des Karen Blixen Museums werden anwesend sein.

 

Prof. Ivo Meinhold–Heerlein, die Hebammenschülerinnen
und der Freundeskreis der Kunst des Uniklinikum
freuen sich auf ihr Kommen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Susanne Ließegang                                                   Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.

 

 

zur Ausstellung

Maria Dubin Tania Blixens Blumen

http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de/

 

zur  Künstlerin

http://mariadubin.com/

zu Tania Blixen

https://blixen.dk

 

Kunstbeauftragte

Dr. phil. Susanne Ließegang

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

 

 

Falls Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, senden Sie uns bitte einen E-Mail mit  “Löschen” im Betreff.

© 2020 Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen e.v.