Beiträge

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

seit Beginn der Covid-19 Pandemie ist noch einmal deutlicher geworden, wie sehr die Kulturarbeit im Uniklinikum unter besonderen Bedingungen steht.
Im Unterschied zu allen anderen Kulturinstitutionen hatten wir nie ganz geschlossen: für die Mitarbeiter*Innen, Patienten*Innen und Angehörige waren die Ausstellung „geöffnet“.

Jetzt aber, da die Kulturinstitutionen wieder geöffnet haben, ist die Kunst im Uniklinikum noch immer für die
allgemeine Öffentlichkeit geschlossen. Leider sind noch immer nur krankheitsbedingte Besuche möglich. Die strenge Besucherregelung gilt noch bis Mitte August und es bleibt abzuwarten, wie es danach weiter geht.

Seit März hat sich in Sachen Kunst dennoch einiges bewegt und wir möchten heute aus aktuellem Anlass aus dem Klinikum berichten.

Im März, ganz zu Beginn der Corona Krise, haben wir in der Eingangshalle in Zusammenarbeit mit Nikolaus Koliusis „Bitte Danke“ installiert.

Der shut down und die strenge Besucherregelung haben auch unsere Programmplanungen durcheinander gewirbelt.

Durch die Verlängerung der Ausstellung von Stefan S. Schmidt im Kapellengang bis zum 18.9. 2020 hoffen wir, auch Ihnen noch Gelegenheit geben zu können, die Ausstellung zu sehen.

Ab Ende September wird im Kapellengang dann eine Ausstellung zu sehen sein, in deren Mittelpunkt Objekte aus aller Welt stehen.
Gezeigt wird die Sammlung von Dr. Thomas Discher, Leiter der Infektiologie, die auf sehr besondere Weise das Arzt*Innnen – Patient*Innen Verhältnis präsent werden lässt.

Anfang Juni haben wir, wie geplant, die Ausstellung „Sehen Sie was …“ anlässlich des Röntgen Jubiläums 2020  in der großen Magistrale auf Ebene 0 eingerichtet.
Da die allgemeine Öffentlichkeit keine Möglichkeit hat sie zu sehen, haben wir eine online Präsentation zusammengestellt, die sie auf der Webseite des Freundeskreises unter Kunstorte/MagistraleEbene 0 finden.

https://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de/kunstorte/magistrale-ebene-0/

Ab Ende August wird in dieser Magistrale Ebene 0 die Ausstellung „feedback“ von Nikolaus Koliusis folgen, die die Interventionen mit den Text basierten Ausstellungen von „Was macht die Kunst im Uniklinikum“ und „Bitte Danke“ fortsetzt.

In der Eingangshalle sind in dieser Woche die Werke von Sabine Funke ausgezogen. An ihrer Stellen werden in der kommenden Woche Arbeiten aus der Serie „Take a walk in the park“ von Maria Dubin installiert.

Da das Projekt „Kunst im Uniklinikum“ den ideellen Preis für Institutionen des Förderpreises „Kulturregion Landkreis Gießen“ verliehen bekommt, möchten wir Sie herzlich zur digitalen Preisverleihung einladen.

Die digitale Preisverleihung des Förderpreises „Kulturregion Landkreis Gießen findet ab kommenden Montag 3. August 2020, Vorstellung des Förderpreises durch Landrätin Anita Schneider statt.
In der Kulturförderpreiswoche veröffentlicht der Landkreis Gießen auf seiner Facebook-Seite unter www.facebook.com/LandkreisGiessen
immer mittags um 12 Uhr einen Film.  (Sie können ihn dann zu einem beliebigen Zeitpunkt – auch ohne Facebook account! – aufrufen). An der Reihe sind, am Dienstag 6.August 2020 die Projekte „Kunst im Klinimkum“ und „Musik bei VITOS“, am Mittwoch das Theater Traumstern Lich, am Donnerstag die Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn, am Freitag der Kulturring Allendorf/Lumda und am Samstag das Projekt „Kirchenfenster“. (Pressemitteilung Landkreis Gießen)

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie wieder persönlich im Klinikum begrüßen zu dürfen!

Bis dahin, laden wir Sie ein von Zeit zu Zeit auf der Website des Freundeskreises vorbei zu schauen!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Susanne Ließegang                                               Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.

zur Ausstellung:

http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

zu den  KünstlerInnen:

Stefan S. Schmidt

www.stefan-s-schmidt.de

Maria Dubin

https://mariadubin.com/

Nikolaus Koliusis

https://www.koliusis.de

Info

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

Dr. phil. Susanne Ließegang

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

Falls Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, senden Sie uns bitte einen E-Mail mit  “Löschen” im Betreff.