Beiträge

 

 

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum,

Wir wünschen Ihnen alles Gute zum Neuen Jahr, und laden Sie zum Jahresauftakt zur Eröffnung der Ausstellung „Was macht die Kunst im Uniklinikum Gießen“ am Montag den 28. Januar 2019 um 19 Uhr in den Kapellengang ein.
Renate Seeger-Brinkschmidt, Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V. übernimmt die Begrüßung,
Prof. Werner Seeger, Ärztlicher Geschäftsführer UKGM und Dr. Nadia Ismail, Leiterin der Kunsthalle Gießen werden ein Grußwort sprechen.
Nikolaus Koliusis und Dr. Susanne Ließegang führen in die Ausstellung ein.

Kunstgespräche werden am  26.3. und am 25.6.2019 angeboten.

 

„Was macht die Kunst“ reflektiert die Arbeit mit der Kunst im öffentlichen Raum „Universitätsklinikum“.

Den Anstoß zur Ausstellung, gab nach 5 Jahren als Kunstbeauftragte im UKG, danach zu fragen, was entstanden ist und damit verbunden, welche Perspektiven sich für die weitere Arbeit ergeben.

Die jetzt entwickelte Ausstellung ist das künstlerische Medium, das diese Reflektion mit einem vor Ort Ins-Gespräch-bringen verzahnt. Das Projekt Kunst im Uniklinikum eröffnet vielfältige Fragenhorizonte zu den Menschen im Krankenhaus. Diese Fragen erfahren vor Ort eine unmittelbare Rückkoppelung, aus der sich neue Perspektiven eröffnen können. Es sind zum Einen Perspektiven auf den Menschen im Krankenhaus aus dem Blickwinkel der Kunst, und zum Anderen Perspektiven auf die Kunst aus dem Blickwinkel des „Systems Uniklinikum“.

Schon in der Entwicklungsphase der Ausstellung ist die Reflektion aus unterschiedlichen Perspektiven eines Kuratoren-Team geführt worden. Das interdisziplinäre Gespräch zwischen Künstler, Nikolaus Koliusis, Kunsthistorikerin, Dr. Susanne Ließegang und dem Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen, Renate Seeger-Brinkschmidt verzahnt den Kontext „Kunst im Klinikum“ mit dem Kontext „Medizin in der Gesellschaft“.

Grundlage unseres gemeinsamen Engagements ist die, als kulturelle Aufgabe wahrgenommene Verantwortung für den öffentlichen Raum Uniklinikum.

 

Wir danken Ihnen, dass Sie diese kulturelle Aufgabe in den vergangenen Jahren begleitet haben.

Wir laden Sie ein, mit dieser Ausstellung unser Projekt Kunst im Uniklinikum neu zu bedenken,  damit Neues entstehen kann.

 

Auf spannende Gespräche mit Ihnen freuen sich

Susanne Ließegang                                                           Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                           Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.

 

 

 

Die Vernissage wird am Montag 28.01.2019 um 19 Uhr im Kapellengang sein.

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen

 

Schönheit ist notwendig.     

Mit dieser gewagten Behauptung laden wir Sie zum
Kunstgespräch zu den Werken von Sabine Funke ins Uniklinikum/ Eingangshalle, Klinikstr. 33  am Dienstag den 16.10. 2018  um 19 Uhr ein.

Die Farbfeldmalerei  der Karlsruher Künstlerin bringt Heiterkeit in die Hektik der Eingangshalle des Uniklinikums.
Die Künstlerin beansprucht darüber hinaus für ihre Kunst Schönheit. Was versteht sie darunter?  Und wie erzeugt sich diese Schönheit?
Welche Wirkung entwickelt Schönheit im Krankenhaus?

Die zurzeit unmittelbare räumliche Nachbarschaft zu Werken von Chunqing Huang und Nikolaus Koliusis ermöglicht es,
dieses Nachfragen auf weitere Werke auszudehnen und damit allgemeiner die Funktion von Kunst im Krankenhaus  zur Diskussion zu stellen.

 

Wir freuen uns und sind gespannt  mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Susanne Ließegang                                                                 Renate Seeger-Brinkschmidt
Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                                      Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Giessen

 

zu den KünstlerInnen

Sabine Funke –          http://www.sabine-funke.de

Nikolaus Koliusis       http://www.koliusis.de

Chunqing Huang –    http://lachina.de

 

zu Kunst im Uniklinikum Gießen

http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

 

zum Kunstgespräch

Dr. phil. Susanne Ließegang

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

 

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freude der Kunst im Uniklinikum Gießen,

im 1. Kunstgespräch zur Ausstellung von Nikolaus Koliusis werden wir spielerisch dem Ausstellungstitel
folgen und nachfragen, welch merk-würdige Raumkonstruktion sich hinter „Durch“ und „Haus“ verbirgt.
Vor dem Hintergrund des Gesamtwerkes bietet das Gespräch an, Perspektiven und Perspektivwechsel
anschaulich zu erkunden. Die sich ergebenden Horizonte ermöglichen das Uniklinikum auch als Ort der
Krankenversorgung und der Forschung neu in den Blick zu nehmen.

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Susanne Ließegang  und Renate Seeger-Brinkschmidt

 

Info zum Gespräch und zur Ausstellung:  susanne.liessegang@uniklinikum-giessen.de
www.freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

zum Künstler   www.koliusis.de