Beiträge

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

Die Ausstellung „Was macht die Kunst im Uniklinikum“ geht ihrem Ende zu. Viele Gespräche mit Menschen aus dem Klinikum und aus der Stadt haben stattgefunden.
Das  TanzArt ostwest Festival   und  „Gottesdienst und Kunst“ (16.6., 10:30 Uhr) haben Bezug zur Ausstellung genommen. Die Installation der Arbeit „tour et retour“ von Nikolaus Koliusis (Ebene 0, Übergang Kinderklink)  hat zu heftigen
Reaktionen geführt und fügt dem Fragen nach der Kunst im Klinikum neue Aspekte hinzu. Einmal mehr hat sich bewahrheitet: Die Werke an der Wand sind nur die
eine Seite der Kunst, die andere Seite ist das Gespräch, dass ihnen folgt. Wir möchten allen danken, die durch die Gespräche auf vielfältige und anregende Weise
zu Akteuren dieses „Kunstwerkes“ geworden sind.

 

 

Wir laden sie herzlich ein, am Dienstag den 25.6. um 19 Uhr im  Kapellengang , Uniklinikum
mit uns ein weiteres Mal über das von der Ausstellung gespannte „Netz der Worte“
ins Gespräch zu kommen.

Mit herzlichen Grüßen

Susanne Ließegang                       Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.

 

 

 

Zur Ausstellung

„Kunst im Uniklinikum Gießen“

http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de/

 

geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/13032/pdf/GUB_50_2017_S117_125.pdf

 

Zum  Künstler

http://www.koliusis.de

 

zum Kunstgespräch

Dr. phil. Susanne Ließegang

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

 

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

 

 

Falls Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, senden Sie uns bitte einen E-Mail mit  “Löschen” im Betreff.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sorgfalt – Mensch – Daheim – Irritation – Orientierung

sind einige Stichworte aus der Ausstellung Was macht die Kunst im Uniklinikum

die in Zusammenarbeit mit dem Künstler Nikolaus Koliusis entstanden ist.

Sie wirken als Intervention im aktuellen Klinikalltag und bilden zugleich den

Deutungshorizont, der die Ausstellungen der vergangenen  Jahre begleitet hat.

 

 

 

   Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

zum ersten Kunstgespräch 2019 am Dienstag  26.3. um 19 Uhr laden wir Sie ein,
über den Sinn solcher Interventionen im Klinikum mit uns ins Gespräch zu kommen.

Falls Sie eine vergangene Ausstellung oder eine KünstlerIn besonders in Erinnerung haben,
offene Frage, Kritik oder weiterführende Ideen,
würde ich mich über eine kurze Rückmeldung freuen. Gegebenenfalls könnte ich
dann in der Vorbereitung das Material für das Kunstgespräch darauf hin abstimmen.

 

Auf einen besonderen Abend freuen sich

Susanne Ließegang                                              Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen               Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.

 

  Zur Ausstellung

„Kunst im Uniklinikum Gießen“

  http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de/

  geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/13032/pdf/GUB_50_2017_S117_125.pdf

 

  Zum  Künstler

  http://www.koliusis.de

 

 zum Kunstgespräch

Dr. phil. Susanne Ließegang

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

 

 

  Falls Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, senden Sie uns bitte einen E-Mail mit  “Löschen” im Betreff.

 

 

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen

 

Schönheit ist notwendig.     

Mit dieser gewagten Behauptung laden wir Sie zum
Kunstgespräch zu den Werken von Sabine Funke ins Uniklinikum/ Eingangshalle, Klinikstr. 33  am Dienstag den 16.10. 2018  um 19 Uhr ein.

Die Farbfeldmalerei  der Karlsruher Künstlerin bringt Heiterkeit in die Hektik der Eingangshalle des Uniklinikums.
Die Künstlerin beansprucht darüber hinaus für ihre Kunst Schönheit. Was versteht sie darunter?  Und wie erzeugt sich diese Schönheit?
Welche Wirkung entwickelt Schönheit im Krankenhaus?

Die zurzeit unmittelbare räumliche Nachbarschaft zu Werken von Chunqing Huang und Nikolaus Koliusis ermöglicht es,
dieses Nachfragen auf weitere Werke auszudehnen und damit allgemeiner die Funktion von Kunst im Krankenhaus  zur Diskussion zu stellen.

 

Wir freuen uns und sind gespannt  mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Susanne Ließegang                                                                 Renate Seeger-Brinkschmidt
Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                                      Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Giessen

 

zu den KünstlerInnen

Sabine Funke –          http://www.sabine-funke.de

Nikolaus Koliusis       http://www.koliusis.de

Chunqing Huang –    http://lachina.de

 

zu Kunst im Uniklinikum Gießen

http://freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

 

zum Kunstgespräch

Dr. phil. Susanne Ließegang

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen

 

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@verwaltung.med.uni-giessen.de

 

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

der Choreograf Tiago Manquinho hat für das  TanzArt ostwest Festival im Koliusis Treppenhaus der Neuen Chirurgie,
mit dem Blick von oben auf den Tanz, einen Perspektivwechsel erprobt.

Im 2. Kunstgespräch zur Ausstellung „Durchhaus“ von Nikolaus Koliusis im Kapellengang
am  Dienstag 12.6. um 19 Uhr setzen wir das Angebot zum Perspektivwechsel fort.

Geleitet von den Stichworten Horizont und Blau erkundet das Gespräch Perspektivverschiebungen in Koliusis Werk.
Vergleichsbeispiele aus der Kunst, von C.D. Friedrich über A.Gursky, J. Turrell und Y. Klein, werden dabei den Blick erweitern.

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Susanne Ließegang                                               Renate Seeger-Brinkschmidt

Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                 Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Giessen e.V.

 

Info Dr. Susanne Ließegang

Tel. 06409 80 80 284

Email susanne.liessegang@uniklinikum-giessen.de

 

www.freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

http://www.koliusis.de

 

 

Falls Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit  “Löschen” im Betreff.

 

 

Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen e.V.
Schafsweg 19
35444 Biebertal
Telefon: 06409 2812
Fax: 06409 806651
E-Mail: info@freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-gießen.de

Renate Seeger-Brinkschmidt, 1.Vorsitzende
Adresse s.o.

Registergericht: Amtsgericht Gießen
Registernummer: VR 4829

 

Liebe Freundinnen und Freude der Kunst im Uniklinikum Gießen,

im 1. Kunstgespräch zur Ausstellung von Nikolaus Koliusis werden wir spielerisch dem Ausstellungstitel
folgen und nachfragen, welch merk-würdige Raumkonstruktion sich hinter „Durch“ und „Haus“ verbirgt.
Vor dem Hintergrund des Gesamtwerkes bietet das Gespräch an, Perspektiven und Perspektivwechsel
anschaulich zu erkunden. Die sich ergebenden Horizonte ermöglichen das Uniklinikum auch als Ort der
Krankenversorgung und der Forschung neu in den Blick zu nehmen.

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Susanne Ließegang  und Renate Seeger-Brinkschmidt

 

Info zum Gespräch und zur Ausstellung:  susanne.liessegang@uniklinikum-giessen.de
www.freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de

zum Künstler   www.koliusis.de

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

 

Seit gut einem Monat durchweht den Kapellengang des Uniklinikums (Ebene 0, Klinikstr. 33) eine farbige Heiterkeit.
Zeit einmal gemeinsam genauer hinzuschauen.

Zum ersten Kunstgespräch in die Ausstellung  Sabine Funke „FARBE.“  laden wir Sie  DIENSTAG 14.3.2017 um 19 Uhr herzlich ein.

Die besondere Ausstrahlung, die diese Malerei auf den Raum hat, werden wir vor dem Hintergrund anderer Farbfeldmalerei, u.a. Josef Albers und Ellsworth Kelly, erkunden.

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen, das auch um die Frage kreisen wird, welche besondere Wirkmacht Farbe im Umfeld eines Krankenhauses zu entfalten vermag.

 

Susanne Ließegang                                                            Renate Seeger-Brinkschmidt
Kunstbeauftragte am UKGM Gießen                              1. Vorsitzende des Freundeskreises der Kunst im Uniklinikum Gießen

Info Dr. Susanne Ließegang
Tel. 06409 80 80 284
Email susanne.liessegang@uniklinikum-giessen.de

www.freundeskreis-der-kunst-im-uniklinikum-giessen.de
www.sabine-funke.de

Finissage „fabel-haft“ von Susanne Ahrenkiel

Kapellengang, Uniklinikum Gießen, Klinikstr. 33, Mittwoch den 4.1. 2017 um 18 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

zum Abschluss des Jahres 2016 möchten wir uns bei allen bedanken, die das Projekt Kunst im Uniklinikum Gießen begleitet und unterstützt haben. Dieses Projekt wird lebendig und entfaltet erst seinen Sinn, wenn Menschen miteinander ins Gespräch kommen, und so gehen wir gerne auf den wiederholt geäußerten Wunsch ein, die dänische Künstlerin Susanne Ahrenkiel persönlich kennenzulernen.

Wir laden Sie herzlich zum Jahresauftakt am Mittwoch den 4.1. 2017 um 18 Uhr zur Finissage in die Ausstellung fabel-haft“ ein. Susanne Ahrenkiel wird Sie im Kapellengang des Uniklinikums begrüßen.

Für die erste Ausstellung im Kapellengang 2017 konnten wir die Karlsruher Künstlerin Sabine Funke gewinnen. Wir sind gespannt darauf, wie sie den Räumlichkeiten mit ihrer Farbfeldmalerei neues Leben einhauchen wird. Einen ersten Eindruck, wie diese Künstlerin, die an der Folkwang Schule in Essen und bei Rainer Jochims an der Städelschule in Frankfurt/M. studiert hat, Raum und Farbe zusammenwirken lässt, können Sie auf www.sabine-funke.de finden.

Zur Vernissage ihrer Ausstellung „Farbe.“ im Klinikum am Di. den 31.1.2017 laden wir Sie rechtzeitig ein.

Zunächst werden wir mit einer Vernissage am Mittwoch den 18.1.2017 um 18 Uhr die Gießenerin Maja Eisener-Trojan würdigen. Mit ihrer Dauerleihgabe hat sie seit Juni 2016 den bedrückenden Flur zur nuklearmedizinischen Ambulanz und zur Strahlentherapie in einen heiteren, menschenfreundlicheren Raum verwandelt. Die gesonderte Einladung erhalten Sie Anfang Januar.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.

Sehr freuen wir uns darauf, auch 2017 mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Susanne Ließegang
Kunstbeauftragte am UKGM Gießen  

Renate Seeger-Brinkschmidt
1.Vorsitzende des Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst im Uniklinikum Gießen,

 

mit dem zweiten Kunstgespräch am Dienstag den 15.11. um 19 Uhr zur Ausstellung „fabel-haft“ der dänischen Künstlerin Susanne Ahrenkiel beenden wir den Veranstaltungszyklus 2016 zur Kunst im Uniklinikum Gießen.

Wir laden Sie ein, den Dialog mit den fabelhaften Wesen aufzunehmen und einer Spur zu folgen, die uns sensibel macht, für den Dialog als Basis unseres menschlichen Zusammenlebens. Anhand von vergleichbaren Kunstwerken der Vergangenheit werden wir einen kulturhistorischen Faden aufnehmen, der den Dialog als offenen Horizont von Verständigung und Sinn sichtbar macht. Mehr denn je sind wir vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Ereignisse zur Dialogfähigkeit aufgerufen.

Wir uns freuen mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, um im ausklingenden Jahr 2016 den Dialog zu pflegen.

Susanne Ließegang (Kunstbeauftragte am UKGM Gießen)

Renate Seeger-Brinkschmidt (1.Vorsitzende des Freundeskreis der Kunst im Uniklinikum Gießen)

 

 

 

weitere Informationen unter
Tel. 06409 80 80 284
susanne.liessegang@uniklinikum-giessen.de

 

wartezone-kapellengang_web

Merken

Merken

Merken